Die Leistungsspange wurde in diesem Jahr in Hettenhausen ausgerichtet. Leider wurde die Planung des Wetters vergessen. Als unsere Mannschaft, bestehend aus Mitgliedern der JF Rudolphshan, JF Michelsrombach und JF Rückers, morgens anreiste regnete es in Strömen. Störte uns zunächst aber nicht sehr, da wir als erstes die Fragenbeantwortung absolvierten. Danach regnete es leider immer noch, sodass wir beim 1500 Meter Lauf nass wurden.

 Beim Kugelstoßen regnete es nicht und das setzte sich so zum Glück auch fort. Auch unsere Löschübung (Fw DV 3) konnten wir nach ein wenig Wartezeit ohne Regen vorführen und die Schnelligkeitsübung ebenso. Und dann war es geschafft. Die fleißigen Betreuer, welche die erhaltenen Punkte schon zusammengezählt hatten, konnten erfreut verkünden, dass die Leistungsspange bestanden war. Und so gab es für die Mannschft erstmal ein 'Dreifches Gut Schlauch'.

Nachdem wir uns gestärkt und entspannt hatten, konnten wir dann auch endlich die höchste Außzeichnung der Jugendfeuerwehr in Empfang nehmen. Den Tag ließen wir zusammen noch gemütlich ausklingen und freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Veranstaltung.

  • 2014_LSP_001
  • 2014_LSP_002
  • 2014_LSP_003
  • 2014_LSP_004
  • 2014_LSP_005
  • 2014_LSP_006
  • 2014_LSP_007