Am 4. Juni 2011 fand der Bundeswettbewerb der KJF Fulda in Künzell-Pilgerzell statt.

Um 10 Uhr begann dann der Wettkampf und es wurde sich für den Staffellauf ausgerüstet. Dieser erstreckte sich über 400 Meter in denen Aufgaben wie einen C-Schlauch aufrollen, über ein Laufbrett rennen, Helm, Handschuhe und Koppel so schnell wie möglich anziehen, ein Strahlrohr mit einem C-Schlauch  kuppeln und daran einen Doppelten Ankerstich anzulegen und einen Leinenbeutel zwischen zwei Pylonen hindurch werfen zu bewältigen waren.

Mit ein wenig Verspätung folgte dann auch der Löschangriff. Bei ihm wurden feuerwehrtechnische Kenntnisse verlangt.

Als alle Wettkampfgruppen fertig waren, warteten alle gespannt auf die Siegerehrung. Als es dann endlich soweit war, konnten wir uns über einen 23. Platz mit 1312 Punkten freuen.

 

  • 2011_BW_01