18 Jugendliche aus Rudolphshan, Oberfeld und Oberrombach wagten im Mai 1986 den ersten Schritt und riefen zusammen mit dem damaligen Wehrführer Gerhard Möller und seinem Stellvertreter Helmut Kremer eine Jugendfeuerwehr ins Leben, die unter der Leitung des Jugendwartes Jürgen Dörr und seinem Stellvertreter Hartmut Hess stand. "Eure Motivation und euer Teamgeist machen euch unschlagbar" sagte der jetzige 1. Vorsitzende Hartmut Hess über die Jugendfeuerwehr und so war es auch kein Problem, vom 20.08. bis 22.08.2011 das 25-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr Rudolphshan zu feiern.

Dies wäre jedoch nicht möglich gewesen, wenn sich die Jugendfeuerwehr nicht steht auf die Unterstützung und die Mithilfe der Einsatzabteilung verlassen hätte können. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten fand auch das Fahrradturnier der Jugendfeuerwehren aus Hünfeld um den Fridolin-Grosch-Pokal statt. Dabei mussten auf 12,8 km Strecke ein Fragebogen, eine Fahrradkontrolle, ein Bleistiftspiel, horizontales Kistenstapeln und ein Deutschlandpuzzle gemeistert werden. Am Ende entschied die Jugendfeuerwehr Rudolphshan das Rennen für sich vor Michelsrombach und Malges.

 

Natürlich wurden die 25 Jahre harte aber auch schöne Arbeit unseres Jürgens nicht vergessen. So wurde "der Kapitän der Jugendfeuerwehr" geehrt und beschenkt.

In diesem Zuge wurden auch die 25-jährigen Vereinsmitglieder und Mitbegründer der Jugendfeuerwehr Matthias Schmitt, Bernd Michel und Michael Kohlmann geehrt.

  • 2011_JFF_01
  • 2011_JFF_02
  • 2011_JFF_03