Die 'Cold Water Challenge' ist eine Aktion, bei der es darum geht, sich möglichst originell ins kühle Nass zu tauchen. Je origineller desto besser. Von der sehr lustigen Aktion wird ein Clip gedreht der anschließend ins Videoportal YouTube hochgeladen wird.

Das Ganze funktioniert nach dem Kettenbriefsystem. In seinem Clip nominiert man drei weitere Hilfsorganisationen, die das ganze dann möglichst in 48 Stunden auch machen sollten. Wenn nicht wird man entweder von der entsprechenden Organisation zu einem Grillfest eingeladen oder es wird eine Spende an eine gemeinnützige Organisation gemacht.

Wir wurden von der FF Hünfeld-Sargenzell nominiert und hatten nach längerer Diskussionsphase auch einen Plan, der umgesetzt werden konnte. Glücklicherweise war das Rohmaterial nach ca. 1 Stunde im Kasten, ging ins Feintuning und wir konnten unsere Cold Water Challenge pünktlich am Dienstagabend veröffentlichen.

Wir nominierten die FF Petersberg-Marbach, FF Burghaun und die FF Hünfeld-Dammersbach.

Natürlich wollen wir Ihnen unsere Produktion nicht vorenthalten: